Tagesbericht Abnehmen – Tag 1

Hallo ihr Lieben.

Heute war mein erster Abnehmtag. Er lief recht gut. Ich habe ganz normal gefrühstückt und zum Mittagessen gab es Schlemmerfilet Bordalaise und einen Gemüsesnack.

Nachmittags gab es noch Kaffe und Abends war ich dann eine runde spazieren…und es war total anstrengend zum Ende hin. Kennt ihr das, wenn eure Rückenmuskulatur verspannt und es dann voll anstrengend ist zu gehen? Das hatte ich gerade.. als ich zu Hause war musste ich erstmal schnaufen. Es ist so peinlich und scheisse mir selbst gegenüber, wie unfit ich bin… ich bin zwar schon immer dick, aber vor ein paar Jahren war ich richtig fit, konnte locker 5-6km ohne Probleme Walken und 80 Kniebeugen am Stück machen. Und jetzt? Ich habe mir alles kaputt gemacht, ich war zu der Zeit auf einem für mich wirklich gutem Fitnessstand. Den hab ich mir erarbeitet… Und es bringt nichts,wenn ich mich jetzt fertig mache, das weiss ich… aber es macht mich echt traurig und es ärgert mich so…😔😔 Es muss ja erstmal kein heftiger Sport sein, mein Ziel ist es für den Anfang jeden Tag zu spazieren… und mich jeden Tag ein Stück zu steigern, sodass ich irgendwann wieder 5 km am Stück ohne Probleme laufen kann. Heute bin ich knapp bei 2300 kcal was mich etwas ärgert, da ich für den Anfang unter 2000 kcal bleiben wollte. Aber egal, ich bin trotzdem noch im Rahmen. Jetzt grade fühle ich mich als könnte ich noch was essen, einfach sl aus Gewohnheit, aber ich bleibe stark, zocke gleich noch eine Runde Sykrim an der PS4 und dann lerne ich noch weiter, und dann geht’s auch schon ab ins Bett, morgen geht’s wieder früh raus….

Achja, meinen morgigen Tag habe ich essenstechnisch auch schon geplant und vorbereitet..

Ich wünsche euch einen schönen Abend und melde mich morgen mit einem Tagesbericht von Tag 2 zurück.

Werbeanzeigen

Eine neue Reise beginnt..

Hallo liebe Abnehmcommunity…ich heiße ich euch Herzlich Wilkommen auf meinem Blog. Ich möchte meinen Weg, nämlich meine Abnehmreise mit euch teilen. Ja, ihr habt richtig gelsen. Noch eine verrückte Abnehmtante, die einen Abnehmblog macht…:) Ich freue mich riesig darauf, meine Ergebnisse und Fortschritte zu dokumentieren. Dieser Blog soll eine art Tagebuch für mich sein, indem ich alles notiere. Auch alltägliche Dinge, Gefühle, Erfolge, Misserfolge, Fotos, Essen, Gedanken, kreatives und noch viel mehr Dinge sollen hier seinen Platz finden…

Ab Morgen geht es hier los. In der Zeit bastel ich an dem Design meines Blogs herum… 🙂

Ich würde mich sehr freuen, Gleichgesinnte Abnehmfreunde kennen zu lernen.

Alles liebe, Kalorienzaehlerin 💖🍀